KOMMUNALENTWICKLUNG
Das Feuer grosser Gruppen

Vitalvision von Bad Eisenkappel

2020 ist Bad Eisenkappel-Fellach energieautark. Die 3 Hauptprojekte (Fernwärme; neue erneuerbare Energien; optimierte Energienutzung) sind erfolgreich abgeschlossen. Bad Eisenkappel-Fellach ist erste e5-Gold-Gemeinde Kärntens. Nahezu alle Eisenkappler sind vom Projekt erfaßt, angesteckt, beseelt, infiziert. 70% der Eisenkappler haben mind. einen aktiven Beitrag zur Erreichung der Vision geleistet. Durch In-Wertsetzung identifizieren sich nahezu alle Eisenkappler mit ihrer gesteigerten Lebensqualität und transportieren dieses Gefühl nach außen. Bad Eisenkappel wächst auf größer 3000 Einwohner an. Europa sieht auf uns und wir inspirieren und stimulieren mind. 100 weitere Gemeinden ähnliches zu tun.

Motto von Bürgermeister Franz Josef Smrtnik:

"Erneuerbare Energie ok, Fossile Energie adjeu - Geld verbleib im Ort!"